• Grey Facebook Icon

© 2018 Moggerla e.V. 

Impressum   Datenschutz   Kontakt

EINGEWÖHNUNG KRIPPE

Um Ihrem Kind und Ihnen einen guten Start bei uns in der Kindertagesstätte zu ermöglichen, ist es uns wichtig, die Eingewöhnungszeit gemeinsam mit Ihnen zu gestalten.

Unser Modell der Eingewöhnung wurde in enger Zusammenarbeit mit der Universität Würzburg ausgearbeitet und ist auf die Bedürfnisse und die Entwicklung der Kinder abgestimmt.

 

 

Eingewöhnungsmodell im Moggerla

 

1.Woche

Montag: 8:45 – 10:30 Uhr, mit Eltern

Dienstag: 8:45 – 10:30 Uhr, mit Eltern

Mittwoch: 8:45 – 10:30 Uhr, mit Eltern

Donnerstag:  8:45 – 10:30 Uhr, 5 - 10 Minuten erster Trennungsversuch

Freitag: 8:45 – 10:30 Uhr, 10 - 30 Minuten Trennungssituation 

2.Woche

Montag: 8:30 – 10:30 Uhr, 30 - 45 Minuten Trennungssituation

Dienstag: 8:00/8:30 – 10:30 Uhr, 45 Minuten Trennungssituation

Mittwoch: 8:00/8:30 – 11:00 Uhr, 9:30 – 11:00 Uhr, ohne Eltern 

Donnerstag: 8:00/8:30 – 11:00 Uhr, 9:00 – 11:00 Uhr, ohne Eltern 

Freitag: 8:00/8:30 – 11:00 Uhr, 9:00 – 11:00 Uhr, ohne Eltern 

3.Woche

Montag: 8:00/8:30 – 11:00 Uhr, ohne Eltern

Dienstag: 8:00/8:30 – 11:30 Uhr, mit Mittagessen

Mittwoch: 8:00/8:30 – 11:30 Uhr, mit Mittagessen

Donnerstag: 8:00/8:30 – 11:30 Uhr, mit Mittagessen

Freitag: 8:00/8:30 – 11:30 Uhr, mit Mittagessen

4.Woche

Montag: 8:00/8:30 – 11:30 Uhr, mit Mittagessen

Dienstag: 8:00/8:30 – 14:00 Uhr, mit Schlafen

Mittwoch: 8:00/8:30 – 14:00 Uhr, mit Schlafen

 

In den ersten zwei Tagen rufen wir an, wenn das Kind aufgewacht ist, damit es abgeholt werden kann.

Ab Donnerstag kann das Kind dann zur vertraglichen Buchungszeit abgeholt werden. 

Das obige Modell stellt nur ein Grundgerüst dar. Der Eingewöhnungsablauf und die Dauer werden vor allem auf die Persönlichkeit und das Bindungsverhalten des einzelnen Kindes abgestimmt.

Tipps zur Eingewöhnung

Gemeinsam mit Ihnen kann Ihr Kind seinen Platz im Moggerla finden.